Was ist Yoga?

Das Wort Yoga bedeutet „Einheit“ / „Harmonie“. Yoga ist ein fünftausend Jahre altes Übungssystem aus Indien zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Yoga wirkt auf drei Ebenen:

Hatha-Yoga entwickelt den physischen Körper:

Richtige Körperübungen (Asanas), richtige Ernährung, positives Denken, Tiefenentspannung, Pranayama (Atemübungen)

Hatha – Yoga ist die Voraussetzung für alle anderen Yoga-Wege:

Kundalini-Yoga hebt deine Energie

Bhakti-Yoga fördert die Herz-Öffnung und Hingabe an eine höhere Kraft

Raja-Yoga entwickelt Geist / Psyche

Jnana-Yoga fördert und entwickelt Intellekt und Intuition

Karma-Yoga Yoga der Handlung / selbstlosen Dienens entwickelt Demut, reinigt das Herz 

Damit ist Yoga ein ganzheitliches Übungsraum-System.

(Vgl. Yoga-Lehrer-Handbuch, 14.Auflage, Yoga-Vidya-Verlag, Bad Meinberg, 2015)